Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Weilrod-Cratzenbach, 16. Juni 2017
Unterwegs im Wahlkreis

Cratzenbach Feuerwehr neu gerüstet

Gemeinsame Anstrengungen machten die Ersatzanschaffung für ein 30 Jahre altes Gerät möglich
mit SPD-Ortsvorsteherin Britta Schenk
Das neue Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W)
Kein Grillfest wie sonst bei der Freiwilligen Feuerwehr in Cratzenbach. Denn dieses Mal wurde eine Neuerwerbung vorgestellt: Das „Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser“ (TSF-W). Dieses Fahrzeug wurde feierlich übergeben. Mit dabei der scheidende und der kommende Bürgermeister Axel Bangert und Götz Esser, dazu viele Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aus der Region und nicht zuletzt die Ortsvorsteherin Britta Schenk, eine von uns.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte „Onkel Heinz mit Blaskapelle“. Zu Recht sind alle stolz, die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr wieder etwas modernisiert zu haben.

Die Gemeinde Weilrod und der Feuerwehrverein machten die Anschaffung letztlich möglich, wenn auch das neue Gefährt überwiegend aus der Landeskasse bezahlt wurde. Die ist nicht zuletzt durch Überweisungen aus dem Bundeshaushalt kräftiger denn je gefüllt. Es würde sogar noch reichen, um in Hessen den Kitabesuch kostenfrei zu stellen. Aber da müssen wir wohl auf den Kanzler Martin Schulz warten und 2018 den amtierenden Landesvater durch Thorsten Schäfer-Gümbel austauschen.