Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Oberursel, 10. August 2017
Unterwegs im Wahlkreis

Zu Besuch bei den Ferienspielen in Oberursel

Ferienspiele für die in den Schulferien daheim gebliebenen Kinder, das ist eine tolle Einrichtung, die viele Gemeinden anbieten. Viele berufstätige Eltern wissen solche gemeindlichen Angebote zu schätzen, die Kinder allemal. In Oberursel wird eine solche Wolche angeboten in Korporation von AWO und Volkshochschule. Gezielt wurde ein Programm für Kinder aus Flüchtlings- und Einwandererfamilien angeboten. Ich durfte mal vorbeischauen, um einen Einblick in diese Arbeit zu gewinnen. Respekt und Kompliment an alle, die bei Ferienspielen dieser Art mitwirken. Oftmals sind ja auch viele Ehrenamtliche dabei. Die muntere Kinderrunde in Oberursel in der Grundschule Mitte hätte sicher auch gerne den Tag im Wald oder beim draußen Spielen verbracht. Bei dem aktuellen regenerischen Wetter stand heute allerdings Basteln und Singen auf der Tagesordnung. Die Begeisterung der 23er Runde steckt an. Es ist erstaunlich, wie schnell Kinder, die zum Teil gerade erst ein Jahr bei uns sind, ihre sprachlichen Fertigkeiten schon perfektioniert haben. Verabschiedet wurde ich mit einem Lied, das auf neuseeländische Ureinwohner zurückgeht. Ich habe - hoffentlich nicht leichtsinnig - besseres Wetter für die nächsten Tage versprochen.