Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

11. August 2017
In 44 Tagen wird gewählt

Treffen mit der SPD-Merenberg

Dieter Melchert, seit 40 Jahren einer von uns.
Die Urkunde hat Martin Schulz unterschrieben.
In diesen Tagen werden die Wahlbenachrichtungskarten verschickt. Die ersten Großplakate stehen schon. Der Wahltag rückt also näher. Grund genug für ein Treffen mit der Merenberger SPD. Was steht auf dem Spiel? Weitere Jahre des planlosen Aussitzens und des Politikmanagements je nach Problemlage nach dem hinreichend bekannten Merkel-Muster? Oder kann angegangen werden, was mit den Bremsern der Union liegen bleiben musste? Die SPD will es angehen: Die Investitionen in die Infrastruktur, zumal in das Bildungssystem. Lang genug haben wir auf ein Einwanderungsgesetz gewartet. Mit Martin Schulz wird es eins geben, genauso wie ein Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit und eine Mindestrente. Klar war in der ganzen Runde, in den nächsten Wochen muss dafür engagiert geworben werden. Dieter Melchert, einer von uns, ist 40 Jahre dabei. Er wurde vom Ortsvereinsvorsitzenden Oliver Jung, unserem Landtagsabgeordneten Tobias Eckert und von mir mit der Ehrennadel ausgezichnet. Mitstreiter wie Dieter Melchert wissen, sozialdemokratische Behaarlichkeit setzt sich durch.