Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Usingen, 08. September 2017
Unterwegs im Wahlkreis

In Usingen gibt es jetzt eine Helmut Schmidt Schule

Helmut Schmidt Schule Einweihung
Ein feierlicher Tag für den Landkreis Hochtaunus. Das Schulzentrum Usingen wurde eröffnet. Der Teil Kooperative Gesamtschule trägt den Namen unseres ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt. Die Förderschule ist nach Paula Fürst benannt, eine von den Nazis ermordete Pädagogin. Geleitet werden die beiden Schulen von Lorraine Schmidt und Brigitte Müller. Ihnen und den Schülerinnen und Schülern steht nunmehr ein hochmodern konzipierter, gemeinsamer Schulbau zur Verfügung. Schon in den ersten Schultagen haben sich die Schülerinnen und Schüler produktiv mit Helmut Schmidt auseinandergesetzt und die ihm zugeschriebenen Zitate listig auf ihren Schulalltag bezogen. Als Bundestagsabgeordneter darf man nicht oft bei Einweihungen von Schulen dabei sein, die den Namen Helmut Schmidts tragen. Klar, dass auch ich darauf stolz bin. Den Sozialdemokraten wäre es recht, wir könnten in den nächsten vier Jahre - womöglich in Kooperation von Bund und Ländern - überall unsere Schulen modernisieren und viele neu eröffnen. Einige könnten dann vielleicht auch den Namen der baldigen Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel tragen.